Familien

Für die Familien im Stadtteil bieten wir verschiedene Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten an. Diese reichen von Eltern-Kind-Gruppen für Babys und Kleinkinder, über Angebote für Eltern mit Schulkindern bis hin zu Veranstaltungen für alle Generationen. Die verschiedenen Möglichkeiten sind hier zu finden.

Fußstapfen

Die Fußstapfengruppe ist eine offene Eltern-Kind-Gruppe, für Eltern mit Babys und Kleinkindern, die von einer Familienpatin – einer Bewohnerin aus dem Stadtteil – begleitet wird. Auch Schwangere sind hier herzlich willkommen. Jeden ersten Dienstag im Monat findet ein Familienfrühstück statt.

Neben Spielanregungen und gemeinsamen Aktionen mit den Kindern steht der Austausch zu Themen „rund ums Kind“ und darüber hinaus im Vordergrund. Aufkommende Fragen werden in der Gruppe aufgegriffen, bei weitergehendem Informationsbedarf können wir verschiedene ExpertInnen einladen. In Kooperation mit der Krippe und der Kita werden auf diesem Wege auch Themen zu den regelmäßig stattfindenden “Elterncafés” gefunden und das Begrüßungscafé gemeinsam für neu ankommende Familien gestaltet.

Elterncafés

In unseren Elterncafès greifen wir eure Themen, Fragen und Anregungen auf. Die Elterncafès finden in Kooperation mit den Stadtwaldwichteln sowie der evangelischen Kita monatlich statt. Je nach Thema treffen wir uns im Stadtteilzentrum oder in Krippe und Kita. Oft laden wir dazu externe Expert*innen ein wie beispielsweise Hebammen, Kinderärzt*innen, Ergotherapeut*innen und viele andere mehr. Themen dabei sind zum Beispiel „Notfälle im Kindesalter, Sprachförderung durch Musik, Infektionskrankheiten, Kindesentwicklung, tiergestützte Pädagogik, im Wald mit Kindern etc. Bei Bedarf kann eine Kinderbetreuung angeboten werden.

Aus diesen Veranstaltungen sind Impulse für die gemeinsame Verantwortung der Elternarbeit im Quartier entstanden. Das Angebot des Elterncafés sowie die Fortbildungen werden durch das Projekt „Bildungspartnerschaften“ und „Brücken bauen“ ermöglicht.

Papa und Kind

Aktuell entsteht ein Angebot, das speziell für Väter ist. In Planung sind offene Treffen mit Vätern, die Lust haben mit anderen gemeinsam unterwegs zu sein, zu spielen oder werkeln bis hin zu Aktionen für Papa, Kind und die ganze Familie. Ansprechpartner: Marc Wanca, wanca@ikjg.de, Tel.: 992048-14. Wir werden hier über den Start informieren.

Begrüßungscafè

Zweimal im Jahr laden wir alle neugeborenen Babys und neuzugezogene Nachbarn ein. Über das Jahr verteilt gestalten wir “Begrüßungspäckchen” mit aktuellen Infos und kleinen handwerklichen Produkten unserer Aktiven im Stadtteilzentrum, die zu dieser Gelegenheit unseren neuen Bewohner*innen überreicht werden. Wir freuen uns, wenn Ihr Eure neuen Nachbar*innen mitbringt und wir uns alle beim gemütlichen Beisammensein kennenlernen können.

Elternforum

In regelmäßigen Abständen laden wir Eltern der Schulkinder an der Sophie-von-Brabant-Schule ein, um Lehrer- und Kooperationspartner*innen kennenzulernen. Sie stehen für Ihre Fragen rund um Schule zur Verfügung. Gerne laden wir auch Experten zu Fragen des Schulsystems oder zur Unterstützung des Bildungsweges Ihres Kindes ein. Bringen Sie Ihre Fragen oder Themen ein!
Ansprechpartner ist unser Pädagoge an Schule: Daniel Graf.

Familien

Zu unserem „Familienkochen“ sind alle Generationen, Familien und natürlich auch Alleinstehende herzlich eingeladen. Gemeinsam bereiten wir in lockerer Atmosphäre leckere Gerichte zu, die anschließend zusammen probiert werden. Dabei können sich die Stadtteilbewohner*innen einbringen und selbst ein Gericht „anleiten“. So findet ein intensiver, intergenerativer und interkultureller Austausch statt. Zudem regt das gemeinsame Kochen dazu an, über Ernährungsfragen ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren. Das Familienkochen findet alle zwei Monate freitags statt, die Termine werden ausgehängt sowie hier und auf Facebook bekanntgegeben.

Frauenfrühstück

Wir laden zum gemütlichen Frühstück ein, um sich auszutauschen, Gleichgesinnte zu treffen oder einfach mal eine frühe kleine Auszeit zu nehmen. Gemeinsame Interessen werden hier gebündelt und daraus können gemeinsame Unternehmungen entstehen. Habt Ihr Ideen oder Fragen, wendet Ihr Euch an : Petra Rebein

Marion Messik

Marion Messik

Stadtteilarbeit und Frühe HIlfen

Tel: 06421 992048 13
messik@ikjg.de