Trotz allem – Stadtteil-Adventskalender 2020

Dieses Jahr haben sich verschiedene Geschäfte, Inititativen, Bewohner*innen und Vereine zusammen getan um euch und Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit zu bescheren.

Für die Nikolaus-Aktion ist eine vorherige Anmeldung notwendig, bitte beachten!

Schauen Sie gerne hinter die einzelnen, sich nach einander öffnenden, Türen.

Bereits offene Türen befinden sich am Ende dieser Seite.

Viel Spaß bei den Aktionen, Überraschungen und Ideen!

Erinnerst ihr euch an den Safran-Pudding, der hinter Tür Nr. 4 erwähnt wurde?

Auf ihrem Youtube-Kanal zeigt Johanna euch wie ihn selber machen könnt. Neben diesem findet ihr auch viele weitere Rezepte und Videos. Schaut mal vorbei auf dem Kanal von Opitonok!

Und guten Appetit!

Mit den eingeschränkten oder ausfallenden Gottesdiensten und den fehlenden Krippenspielen fällt es nicht so leicht sich bis zur Bescherung abzulenken und die Zeit zu vertreiben.
Eine gute Idee um in Geschichten abzutauchen sind Hörbücher und Hörspiele.

Falls euch nichts mehr einfällt verlinken wir hier die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens als Hörspiel. Spannend, vielleicht auch etwas gruselig aber mit einem Happy End.

Viel Freude, genießt die Feiertage und bleibt gesund.

Die offenen Türen:

Tür Nr. 1

Tür Nr. 2

Hinter dem ersten Türchen zeigt Antonia euch eine Dekorationsidee für die Weihnachtszeit. Wir sind gespannt wie eure Tannenwichtel aussehen und wo sie überall auftauchen werden.

Unser zweites Türchen im Adventskalender führt euch mitten in das deutsch-ugandische Theaterstück Upside Down. In diesem Theaterstück landet eine deutsche Familie aus Marburg in einem Flüchtlingslager im Land Uganda. Dort müssen sie, wie alle anderen Geflüchteten, erst einmal einen Sprachkurs in der Sprache Luganda besuchen. Schaut doch mal in das Video rein!
Falls es euch neugierig gemacht hat, könnt ihr euch das ganze Stück heute Abend um 20 Uhr kostenlos bei Facebook Live:
https://www.facebook.com/events/375157280473020/Oder auf dem Youtube-Kanal von Theater Gegenstand anschauen:
https://www.youtube.com/channel/UCTp23ZYAJ0MQgm0eVn8Q9NA

Die 3. Tür wird von Blumenzauber geöffnet.
Schaut heute im Blumenladen, in der Nähe vom Wilhelmsplatz, vorbei und lasst euch überraschen!

Tür Nr. 4:

Kommt am zwischen 9 und 15 Uhr am Stadtteilzentrum vorbei und holt euch eine Portion Safranpudding zum probieren ab.

Johanna und Ernährungswissenschaftler Edgar Schroer sprechen über die Funktionen, Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten von Safran und Kardamom. Wofür ist Safran gut? Was bewirkt Kardamom? Wie sehen diese Gewürze aus? Schaut mal in die Videos rein. In den kommenden Tagen laden wir ein längeres Video auf YouTube hoch, in dem ihr noch mehr über die Welt der Gewürze erfahren könnt.

Tür Nr. 5:

Heute findet ihr 5 Bilderrätsel hinter Tür Nr. 5.

 

Könnt ihr 3 von 5 beantworten?

 

Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

 

Viel Freude beim rätseln und vielleicht einen Spaziergang durch den Stadtteil.

 

 

 

Wo ist das?

Kommt ab heute zum Stadtteilzentrum und holt euch Vorlagen zum malen und gestalten ab.

Der Ausländerbeirat der Universitätsstadt Marburg hat uns Figuren in unterschiedlichen Hautfarben zur Verfügung gestellt. Wir sind gespannt wie eure Figuren am Ende aussehen.

Zeigt sie uns! Wir veröffentlichen Sie auf Facebook und Instagram.

Viel Spaß beim basteln!

Heute gibt es um 15:30 Uhr Kekse für euch am Stadtteilzentrum und ein Video von Marc, Patricia und Daniel (unserem Kinder- und Jugendteam).

Lasst euch überraschen was beim Backen alles so passieren wird.

Und lasst euch die Kekse schmecken.

Zeigt her eure Kleider!

Heute ist der Tag für eure roten und grünen Klamotten. Holt sie aus dem Schrank und schießt ein Foto.
Mal schauen wer alles mitmacht und wie rot und grün der Stadtteil heute wird.

Lass dich überraschen!

Lasst euch heute im kleinsten Supermarkt des Stadtteils überraschen.
Einfach vorbeischauen beim tegut am Platz der Weißen Rose / in der Jakob-Kaiser-Str.

Wir wünschen einen schönen Donnerstag!

Heute zeigt Barbara euch wie man ein Windlicht und Deko-Anhänger töpfert.

Lust am Wochenende kreativ zu werden?

Vor dem Stadtteilzentrum steht eine Kiste mit Ton-Päckchen.

Holt euch etwas ab und gestaltet Deko oder Geschenke selbst.

Wenn ihr eure getöpferten Sachen bis Dienstag den 15.12. in die IKJG bringt, dann werden sie noch vor Weihnachten gebrannt. Ansonsten könnt ihr die Dinge aber auch einfach trocknen lassen.

Hinter Tür Nr. 13 des Adventskalenders liest Iris von der ev. Kita Graf-von-Stauffenberg-Str. euch eine Wintergeschichte vor.
Viel Spaß beim schauen des Videos!
 
Wir wünschen euch einen entspannten 3. Advent.

heute zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach einen Makramee-Schlüsselanhänger machen könnt. Er funktioniert mit nur einem Knoten, der wiederholt wird.

Eine Anmerkung zum Ende: Wenn der Anhänger ungefähr eine Länge erreicht hat die euch gefällt, dann nehmt ihr das Ende und macht mit allen vier Bändern einfach einen Knoten/ eine Schlaufe ins Ende. Oder ihr könnt die Bänder so offen lassen wie sie sind und kämmt sie einfach mit einer Gabel auf. Das hält auch.
Bei uns sieht man plötzlich viel mehr Bänder am Ende. Da haben wir ausprobiert wie man einen dickeren “Bommel” an den Anhänger bekommt.

Bei Fragen schreibt uns gerne an.

Heute steht zwischen 9:30 und 12 Uhr eine Überraschung vor der Kita bereit. 

Ihr könnt sie euch kontaktlos abholen.

Heute zeigt Nora euch wie man Brot backt.

Ihr braucht dazu:
1kg Mehl
Hefe – z.B. 2 Tüten Trockenhefe
lauwarmes Wasser
Olivenöl
nach Geschmack Salz, Gewürze und Körner (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)

Wir hatten im Herbst eine Aktion, bei der wir das Backhaus am Abenteuergarten angeheizt haben. Auch im nächsten Jahr werden wir das wieder anbieten, sobald die Pandemie es zulässt. Dann könnt ihr euren Teig mitbringen und selbstgebackenes Brot aus dem Holzofen genießen!

Herzlichen Glückwunsch!

Du wohnst hoch offiziell im Steinreichsten Stadtteil Marburgs!

Stadtwald-Ockershausen hat bei der Bunten-Steine-Challenge gewonnen und wir haben stellvertretend den “Pokal” vom bsj Marburg entgegen genommen.

Wenn ihr eine Idee habt, wo die Tafel angebracht werden soll, meldet euch bei uns!

Kontakt

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich gerne an:

N.N.

N.N.

Quartiersmanagement und Stadtteilarbeit

Tel: 06421 992048 12

Die Partner des Stadtteil-Adventkalenders:

Theatergruppe “Upside Down”

Blumenzauber

Ausländerbeirat Marburg

tegut am Platz der Weißen Rose / Jakob-Kaiser-Str. Marburg

ev. Kita Graf-von-Stauffenberg-Str.

Edeka / Aktivmarkt Pinschmidt

Freie Schule Marburg

Rewe am Wilhelmsplatz